Integration durch Sport mit Box-Weltmeisterin Nikki Adler

 

Integration durch Sport im „Spatzennest“
mit Box-Weltmeisterin Nikki Adler

Erfurt, 09.09.2020 Erfurter Kindergarten „Spatzennest am Park“ bietet in Kooperation mit dem Stadtsportbund Erfurt Fitnessbox-Kurs für Frauen unterschiedlicher Nationalitäten an „Integration durch Sport“ so lautet der Titel eines aktuellen Bundesprogrammes, das darauf abzielt, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund für ein Engagement in Sportvereinen zu gewinnen. Eine ambitionierte Aufgabe, zu deren Umsetzung es erfahrene und engagierte Multiplikatoren benötigt. Profiboxerin Nikolina Orlović, vielen eher unter ihrem Kampfnamen Nikki Adler bekannt – ist eine von ihnen. Die amtierende WBU-, WBF- und WIBA-Weltmeisterin und ehemalige WBC-Weltmeisterin im Supermittelgewicht ist derzeit eine von 6 Thüringer Fachkräften beim Stadtsportbund Erfurt, die diese Idee ideal transportieren wird. Die Sportlerin hat selbst kroatische Wurzeln und weiß daher aus eigener Erfahrung wie durch die emotionale Kraft des Sporttreibens ein Gemeinschaftsgefühl entstehen kann, ohne dass es ein sprachliches Verständnis braucht. „In Sportveranstaltungen und in Sportvereinen kann aus dieser Begegnung richtig viel entstehen, nämlich gemeinsames Entscheiden und Handeln. Und natürlich entwickeln sich hier viele neue Freundschaften. Sport hat ein hohes integratives Potenzial.“ bekräftigt Nikolina Orlović ihr Engagement. „In persönlichen Gesprächen mit Nikolina Orlović konnten auch wir ihre Begeisterung und dieses Engagement für die Schaffung von Gemeinsamkeiten und Austausch zwischen Frauen unterschiedlichster Nationalitäten durch sportliche Aktivitäten nicht nur hören, sondern auch erleben.“ freut sich Silvia Jost über die tolle Kooperation mit dem Stadtsportbund. Umso stolzer sind wir, interessierten Frauen und Müttern in unserem Erfurter Kindergarten „Spatzennest am Park“ und aus dem angrenzenden Wohngebiet, einen kostenlosen Fitnessbox-Kurs anbieten zu können, der deutsche und nichtdeutsche Frauen durch ein gemeinsames Hobby miteinander verbindet. „Nikki“ wird diesen Kurs persönlich als Trainerin leiten. Im Vordergrund stehen hierbei Freude, Vertrauen, Akzeptanz und ein gemeinsames Miteinander. Männer haben zum Sportkurs keinen Zutritt und können auch nicht in den Turnraum einsehen. Damit soll die Teilnahme Frauen aller Nationen ermöglicht werden. Der gerade gestartete Kurs, der immer Mittwochnachmittag stattfindet, ist bereits jetzt schon gut gebucht. Eventuelle Restplätze können beim Leitungsteam Silvia Jost und Nadine Krebs erfragt werden, entweder per E-Mail an spatzennest@jul-kita.de oder telefonisch unter: 0361 7921245. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 12 Personen. Das bundesweite Programm „Integration durch Sport“ wird durch die Heimatabteilung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) gefördert.

 

Intergation durch Sport im „Spatzennest“
mit Box-Weltmeisterin Nikki Adler

Erfurt, 10.09.2020 I Erfurter Kindergarten „Spatzennest am Park“ bietet in Kooperation mit dem Stadtsportbund Erfurt Fitnessbox-Kurs für Frauen unterschiedlicher Nationalitäten an „Integration durch Sport“ so lautet der Titel eines aktuellen Bundesprogrammes, das darauf abzielt, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund für ein Engagement in Sportvereinen zu gewinnen. Eine ambitionierte Aufgabe, zu deren Umsetzung es erfahrene und engagierte Multiplikatoren benötigt. Profiboxerin Nikolina Orlović, vielen eher unter ihrem Kampfnamen Nikki Adler bekannt – ist eine von ihnen. Die amtierende WBU-, WBF- und WIBA-Weltmeisterin und ehemalige WBC-Weltmeisterin im Supermittelgewicht ist derzeit eine von 6 Thüringer Fachkräften beim Stadtsportbund Erfurt, die diese Idee ideal transportieren wird. Die Sportlerin hat selbst kroatische Wurzeln und weiß daher aus eigener Erfahrung wie durch die emotionale Kraft des Sporttreibens ein Gemeinschaftsgefühl entstehen kann, ohne dass es ein sprachliches Verständnis braucht. „In Sportveranstaltungen und in Sportvereinen kann aus dieser Begegnung richtig viel entstehen, nämlich gemeinsames Entscheiden und Handeln. Und natürlich entwickeln sich hier viele neue Freundschaften. Sport hat ein hohes integratives Potenzial.“ bekräftigt Nikolina Orlović ihr Engagement. „In persönlichen Gesprächen mit Nikolina Orlović konnten auch wir ihre Begeisterung und dieses Engagement für die Schaffung von Gemeinsamkeiten und Austausch zwischen Frauen unterschiedlichster Nationalitäten durch sportliche Aktivitäten nicht nur hören, sondern auch erleben.“ freut sich Silvia Jost über die tolle Kooperation mit dem Stadtsportbund. Umso stolzer sind wir, interessierten Frauen und Müttern in unserem Erfurter Kindergarten „Spatzennest am Park“ und aus dem angrenzenden Wohngebiet, einen kostenlosen Fitnessbox-Kurs anbieten zu können, der deutsche und nichtdeutsche Frauen durch ein gemeinsames Hobby miteinander verbindet. „Nikki“ wird diesen Kurs persönlich als Trainerin leiten. Im Vordergrund stehen hierbei Freude, Vertrauen, Akzeptanz und ein gemeinsames Miteinander. Männer haben zum Sportkurs keinen Zutritt und können auch nicht in den Turnraum einsehen. Damit soll die Teilnahme Frauen aller Nationen ermöglicht werden. Der gerade gestartete Kurs, der immer Mittwochnachmittag stattfindet, ist bereits jetzt schon gut gebucht. Eventuelle Restplätze können beim Leitungsteam Silvia Jost und Nadine Krebs erfragt werden, entweder per E-Mail an spatzennest@jul-kita.de oder telefonisch unter: 0361 7921245. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 12 Personen. Das bundesweite Programm „Integration durch Sport“ wird durch die Heimatabteilung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) gefördert.