Mikrotransitionen

Matthias Völcker

Datum/Zeit
29. September 2021,
09:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort
Vienna House Stadt Hamburg Wismar

Kategorien

Referentin: Kati Müller

Kinder und pädagogische Fachkräfte verbringen in einer Kindertageseinrichtung über die Hälfte des Tages in Übergangssituationen, den sogenannten Mikrotransitionen. Der Wechsel von Bezugspersonen, Räumen und Aktivitäten beansprucht immer wieder das Selbstregulationssystem eines Kindes. Hektik und ein Mangel an routinierten Strukturen sind nachweislich hinderlich für die kindliche Entwicklung. Aus diesem Grund erfordern Übergänge mindestens die gleiche Intensität in der Planung wie Bildungsangebote! Eine gute Planung der Umsetzung von Mikrotransitionen unterstützt Kinder dabei, sich während des Tages in der Kita sicher zu fühlen und gut zu orientieren. Gleichzeitig fordert eine ritualisierte Tagesstruktur Kinder zur aktiven Teilnahme am Geschehen auf.

In diesem Seminar lernen Sie das Konzept der Mikrotransitionen kennen. An praktischen Beispielen werden verschiedene Übergangssituationen betrachtet und Anregungen und Impulse für eine Stressminimierung gegeben. Sie reflektieren Ihre eigenen Übergangssituationen in Ihrer Einrichtung und erarbeiten persönliche Ideen für die Gestaltung hochwertiger Transitionen.

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.